ausgewählte Literatur

ÜBER WILHELM MÜLLER

Allen, Philip S[chuyler]: Wilhelm Müller and the German Volkslied. In: The Journal of Germanic Philology, Bloomington Ind., Vol. II, 1899, No. 3, S. 283-322;Vol. III, 1900, No. 1, S. 35-91; No. 4, S. 431-491.

Arlt, Ingeborg: Müllers List. Zu Wilhelm Müllers „Winterreise“. In: Signum 8 (2001) 1, S. 78-86.

Arnold, Robert F[ranz]: Der deutsche Philhellenismus. Kultur- und literarhistorische Untersuchungen. In: Euphorion, Ergänzungsbd. 2. Bamberg/Leipzig/Wien 1896. Kap. IV: Wilhelm Müller und seine Freunde, S. 117-139.

Baumann, Cecilia: Wilhelm Müller. The Poet of the Schubert Song Cycles: His Life and Works. Pennsylvania 1981.

Bayerdörfer, Hans-Peter: Obdachlos in allen Lagen. Marthalers Stimmenszenar für „Die schöne Müllerin“. In: Forum modernes Theater 21 (2006) 1, S. 25-36.

Blaicher, Günther: Wilhelm Müller and the political reception of Byron in nineteenth-century Germany. In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, 138. Jg., 223. Bd., 1. Halbjahresbd. Braunschweig 1986, S. 1-16.

Bonheim, Günther: Lob des Versagens, Versuch über das Sterben. Wilhelm Müller: Die Winterreise. Berlin 2008.

Borchmeyer, Dieter: Zauberin Roma. Wilhelm Müllers römische Briefe. In: Chiarini, Paolo und Hinderer, Walter (Hrsg.): Rom – Europa. Treffpunkt der Kulturen: 1780 – 1820, Würzburg 2006,
S. 223-233.

Borchmeyer, Dieter: Zauberin Roma. Wilhelm Müllers römische Briefe. In: Rom – Europa. Treffpunkt der Kulturen: 1780-1820. Hrsg. Von Paolo Chiarini u.a. Würzburg 2006, S. 223-233.

Borries, Erika von: Wilhelm Müller. Der Dichter der “Winterreise”. Eine Biographie. München 2007.

Bosse, Heinrich und Neumayer, Harald: „Da blüht der Winter schön.“ Musensohn und Wanderlied um 1800. Freiburg i. Br. 1995. Kap. 6: Wilhelm Müller, S. 117-158.

Bostridge, Ian: Schubert’s Winter Journey: Anatomy of an Obsession. London: Knopf 2015.

Brandenburg, Hans: „Die Winterreise“ als Dichtung. Eine Ehrenrettung für Wilhelm Müller. In: Aurora. Eichendorff-Almanach, 18. Jg. Würzburg 1958, S. 57-62.

Budde, Elmar: „Die schöne Müllerin“ in Berlin. In: Preußen. Versuch einer Bilanz. Ausstellungskatalog in fünf Bänden. Bd. 4 des Katalogs: Preußen. Dein Spree-Athen. Beiträge zu Literatur, Theater und Musik in Berlin, hrsg. von Hellmut Kühn. Reinbek 1981, S. 162-172.

Caminade, Gaston: Les Chants des Grecs et le philhellénisme de Wilhelm Müller. Paris 1913.

Cottrell, Alan P.: Wilhelm Müller’s Lyrical Song-Cycles. Interpretations and Texts. University of North Carolina Studies in the Germanic Languages and Literatures, No. 66. Chapel Hill 1970.

De Clerq, Robert O.: Skizze des kurzen, überaus fruchtbaren Lebens eines Vergessenen, des einst berühmten und vielgesungenen Dichters und Literaten Wilhelm „Griechen“-Müller. In: Vom Pasqualatihaus. Musikwissenschaftliche Perspektiven aus Wien, Heft 4. Herbst 1994, S. 5-17.

Delfmann, Thomas: Winterreise mit Leiermann. Ein Versuch über Wilhelm Müller. In: „… es gibt gar keine andere als romantische Poesie …“. Ernst Ribbatt zum 50. Geburtstag. Münster 1989, S. 19-33.

Dorschel, Andreas: Wilhelm Müllers „Die Winterreise“ und das Erlösungsversprechen der Romantik. In: The German Quarterly, University of California, Vol. 66, No. 4. Riverside, Fall 1993, S. 467-476.

Drux, Rudolf: Des Dichters Winterreise. Bemerkungen zu ihrer Gestaltung bei Martin Opitz und in Gedichten von Goethe, W. Müller und Heine/Biermann. In: Geschichtlichkeit und Gegenwart. Festschrift für Hans Dietrich Irmscher zum 65. Geburtstag [Kölner Germanistische Studien, Bd. 34]. Köln-Weimar-Wien 1994, S. 229-241.

Edgecombe, Rodney Stenning: The winter journeys of „Stopping by Woods“ and „Das Wirtshaus“. In: Germanic notes and reviews 40 (2009) 2, S. 39-44.

Eickmeyer, Jost: Dreimal Italien und zurück. Auswertungen und Umwertungen des Rom-Erlebnisses von Johann Wolfgang Goethe zu Friedrich Rückert und Wilhelm Müller. In: Zwischen Goethe und Gregorovius. Friedrich Rückert und die Romdichtung des 19. Jahrhunderts. Hrsg. Von Georg Czapla. Würzburg 2009, S. 53-87.

Eilert, Hildegard: Wilhelm Müller, „Professore di Scienza plebea“ in Italia. In: Viaggi in Utopia e altri Luoghi. Milano 1989, S. 55-95.

Dies.: Wilhelm Müllers Rom, Römer und Römerinnen und das deutsche Italien-Bild. In: „Italien in Germanien“. Deutsche Italien-Rezeption von 1750-1850. Tübingen 1996, S. 64-83.

Eisenhardt, Günther: Wilhelm Müllers Komponisten. In: Vom Pasqualatihaus. Musikwissenschaftliche Perspektiven aus Wien, Heft 4. Herbst 1994, S. 27-38.

Erlinghagen, Armin:  ”Poesie ist Poesie, von Sprech- und Redekunst unendlich verschieden“. Anmerkungen zur Krise der Schriftstellerei um 1800 mit Rücksicht auf Goethe, Wilhelm von Humboldt, Friedrich Schlegel und Wilhelm Müller. In: Athenäum 18 (2008), S. 81-100.

Fischer-Dieskau, Dietrich: Auf den Spuren der Schubert-Lieder. Werden-Wesen-Wirkung. Kassel/Basel/Tours/London/München 1976.

Gad, Gernot: Wilhelm Müller. Selbstbehauptung und Selbstverleugnung. Diss., Freie Universität Berlin 1989.

Grair, Charles A.: The poetics of national liberation. Wilhelm Müller’s “Lieder der Griechen”. In: Goethe Yearbook 11 (2002), S. 307-326.

Güthenke, Constanze: Nature in arms. Greek locality, freedom and German Philhellenism. In: Papers from the Conference “The Fragile Tradition”: Cambridge 2002. Ed. Christian Emden u.a. Bd. 2: German literature, history and the nation. Oxford 2004, S. 93-115.

Güthenke, Constanze: Placing Modern Greece: The Dynamics of Romantic Hellenism, 1770-1840. Oxford 2008

Hachtmann, Otto: Wilhelm Müllers Novellen. In: Anhaltische Heimatblätter, 2. Jg., No. 6. Zerbst 1914, S. 82-86.

Ders.: Wilhelm Müller. In: Mitteldeutsche Lebensbilder, Bd. 2. Magdeburg 1927, S. 151-170.

Hake, Bruno: Wilhelm Müller. Sein Leben und Dichten. Kap. IV: Die schöne Müllerin. Diss., Berlin 1908.

Härtling, Peter: Der Wanderer. Darmstadt 1988.

Hartung, Günter: Wilhelm Müller und das deutsche Volkslied. In: Weimarer Beiträge. Zeitschrift für Literaturwissenschaft. Ästhetik und Kulturwissenschaften, 23. Jg., Nr. 5. Berlin 1977, S. 46-85.

Ders.: „Am Brunnen vor dem Tore …“ Rede über ein Lied von Wilhelm Müller und Franz Schubert. In: Impulse. Aufsätze, Quellen, Berichte zur deutschen Klassik und Romantik, Folge 3. Berlin und Weimar 1981, S. 250-267.

Ders.: Wilhelm Müller im Gedächtnis der Deutschen. In: Weimarer Beiträge. Zeitschrift für Literaturwissenschaft, Ästhetik und Kulturwissenschaften, Jg. 42. Wien 1996, S. 231-251.

Hartung, Ulrich: Die Winterreise. An Argument for Performing the Cycle of Songs by Franz Schubert in the Order of the Poems by Wilhelm Mueller. Diss., New York 1992.

Hatfield, James Taft: Wilhelm Müllers unveröffentlichtes Tagebuch und seine ungedruckten Briefe. In: Deutsche Rundschau, 110. Bd., 28. Jg. Berlin, Januar-März 1902, S. 362-380.

Hayer, Björn: Jetzt bin ich aus mir selbst verwiesen worden. (Anti-)Identitäten in Elfriede Jelineks „Winterreise“ und Wilhelm Müllers „Die Winterreise“. Marburg: 2012.

Hayer, Björn: „Kein Licht mehr, das verlockt den Wandersmann“. Wilhelm Müller und Elfriede Jelinek auf den Pfaden ins Schattenreich. In: Wirkendes Wort 62 (2012) 1, S. 95-105.

Henning, Hans: Zum 100. Geburtstag eines seltenen Buches – Marlowes Faust in der Übersetzung von Wilhelm Müller (1818). In: Mariginalien. Blätter der Pirckheimer-Gesellschaft, Heft 27. Berlin, November 1967, S. 47-53.

Hillemann, Marco: Vertraute Fremde. Wilhelm Müller und die philhellenische Neuaneignung Griechenlands. In: Neue Rundschau 125 (2014) 4. S. 145-154.

Hoede, Karl: Friedrich Schneider und die Zerbster Liedertafel. Zur Hundertjahrfeier 1927. Zerbst 1927.

Hörisch, Jochen: „Fremd bin ich eingezogen“. In: Athenäum. Jahrbuch für Romantik, 1. Jg. Paderborn/München/Wien/Zürich 1991, S. 41-67.

Imamoto, Kohei: Wilhelm Müllers “Griechenlieder” und der Philhellenismus. Zum Berührungspunkt mit Müllers Poetik. [in japan. Sprache, mit dt. Zusammenfassung] In: Doitsu bungakuronko 46 (2004), S. 43-62.

Irmscher, Johannes: Wilhelm Müller und das Corpus Inscriptionum Graecarum. In: Studia Byzantina. Wiss. Beiträge, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 23. Jg. Halle 1966, S. 49-55.

Ders.: Der Dessauer Dichter Wilhelm Müller und der deutsche
Philhellenismus. In: Hellenika, Jg. 21. Salonika 1968, S. 48-74.

John, Aloys: Wilhelm Müllers Aufenthalt in Franzensbad 1826. In: Unser Egerland. Monatsschrift für Volks- und Heimatkunde, Heft XI/XII. Eger 1910.

Just, Klaus Günther: Wilhelm Müllers Liederzyklen Die schöne Müllerin und Die Winterreise. In: K.G.Just: Übergänge. Probleme und Gestalten der Literatur. Bern/München 1966, S. 133-152.

Klein, Reimar: “Unverstanden in der weiten Schöpfung”. Wilhelm Müllers schreibende Wanderer. In: Mir ekelt vor diesem tintenklecksenden Säkulum. Schreibszenen im Zeitalter der Manuskripte. Hrsg. Von Martin Stingelin in Zusammenarbeit mit Davide Giurato und Sandro Zanetti. München 2004, S. 227-237.

Klenner, Andreas: Vom romantischen Volkslied zur Vormärzlyrik. Poetische Entwicklungslinien bei Kerner, Uhland und W. Müller. Berlin 2002.

Klier, K.M. [nach Philip Schuyler Allen]: Wilhelm Müller und das deutsche Volkslied. In: Das deutsche Volkslied. Zeitschrift für seine Kenntnis und Pflege, 28. Jg., 5. Heft. Wien 1926, S. 57-77.

Koepke, Richard Paul: Wilhelm Müllers Dichtung und ihre musikalische Komposition. Diss., Northwestern University Evanston 1924.

Kohl, Werner: Wilhelm Müllers “Die Winterreise” oder wie Dichtung entsteht. München 2002.

Kohut, Adolf: Wilhelm Müller. Eine biographisch-kritische Studie. In: Nord und Süd. Eine deutsche Monatsschrift, Bd. 71, Nr. 212. Breslau 1894, S. 235-250.

Kreuels, Hans-Udo: Schuberts Winterreise. Ein Wegweiser zum Verständnis und zur Interpretation; die Winterreise von Wilhelm Müller und Franz Schubert. Frankfurt a. M. 2011.

Kreutzer, Hans-Joachim: Wilhelm Müller. Der Artist in den Traditionen der Literatur. In: H.-J. Kreutzer: Obertöne: Literatur und Musik. Neun Abhandlungen über das Zusammenspiel der Künste. Würzburg 1994, S. 176-195. [Neubearbeitung eines Vortrags auf dem Schubert-Kongreß Wien 1978].

Leistner, Bernd: „Streicht mich nur immerhin aus euren Listen …“: Wilhelm Müllers Brüsseler Sonette. In: Leistner, Bernd: Von Goethe bis Mörike. Nachworte zu deutschen Gedichten. Erkelenz 2001, S. 91-101.

Leistner, Bernd und Maria-Verena: “Ich wollt, in dem Sprudel flösse Wein …”. Wilhelm Müller in Franzensbad. in: Mitteilungen des Vereins für Anhaltische Landeskunde, 14. Jg., Köthen 2005, S. 121-130.

Leistner, Maria-Verena: Wilhelm Müllers Zusammenarbeit mit dem Leipziger Verlagshaus F.A.Brockhaus von 1819 bis 1827. In: Beiträge zur Geschichte des Buchwesens im frühen 19. Jahrhundert (Veröffentlichungen des Leipziger Arbeitskreises zur Geschichte des Buchwesens. Schriften und Zeugnisse zur Buchgeschichte, Bd. 3). Wiesbaden 1993, S. 135-151.

Dies.: Béranger, Delavigne und Lamartine im Spiegel des „Literarischen Conversationsblattes“ zwischen 1822 und 1827. In: Von der Elbe bis an die Seine. Kulturtransfer zwischen Sachsen und Frankreich im 18. und 19. Jh. [Deutsch-Französische Kulturbibliothek, Bd. I]. Leipzig 1993, S. 195-205.

Dies.: Wilhelm Müllers Schwabenreise, 1927. Reihe: Spuren, Nr. 26. Marbach am Neckar 1994.

Dies.: Wilhelm Müller als Mittler der englischen Literatur. In: Kritische Fragen an die Tradition. Festschrift für Claus Träger zum 70.Geburtstag [Stuttgarter Arbeiten zur Germanistik, Nr. 340]. Stuttgart 1997, S. 60-80.

Dies.: Die Taschenbuch-Rezensionen Wilhelm Müllers. In: Literarische Leitmedien. Almanach und Taschenbuch im kulturwissenschaftlichen Kontext [Mainzer Studien zur Buchwissenschaft, Bd. 4]. Wiesbaden 1998, S. 146-165.

Dies.: Wilhelm Müller und Gustav Schwab. Zur Geschichte einer Dichterfreundschaft. In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft, Bd. XLIII. Stuttgart 1999, S. 9-32.

Dies.: Friedrich Rückert im Urteil Wilhelm Müllers. In: Jahrbuch der Rückert-Gesellschaft, Bd. XIII, 2000/2001. Würzburg 2001, S. 75-88.

Dies.: Zu Gast im „ländlichen Musenwinkel“. Der Dessauer Dichter Wilhelm Müller und Dresden. In: Mittwochsfenster [Schriften der Goethe-Gesellschaft Dresden und des Kügelgenhauses, Bd. I]. Bonn 2003, S. 9-31.

Dies.: Das Dessauer Wilhelm-Müller-Denkmal. In: Mitteilungen des Vereins für Anhaltische Landeskunde, 15. Jg., Köthen 2006, S. 60-66.

Leopold, Silke: Wilhelm Müller und das Volkslied in Italien. In: Von Volkston und Romantik. “Des Knaben Wunderhorn” in der Musik. Hrsg. Von Antje Tumat u.a. Heidelberg 2008, S. 31-42.

Menzel, Wolfgang: “Der Bach” in Wilhelm Müllers und Franz Schuberts “Schöne Müllerin”. In: Literarische Orte – Orte der Literatur. Hrsg. Von Hans-Herbert Wintgens. Hildesheim 2005, S. 135-150.

Neumann, Peter Horst: Singend verkannt? Wilhelm Müller und das literarische Rezeptions-Dilemma der Sangeslyrik. In: Aurora. Jahrbuch der Eichendorff-Gesellschaft, Bd. 55. Sigmaringen 1995, S. 169-181.

Nollen, John Scholte: Heine and Wilhelm Müller. In: Modern Language Notes, 17. Jg., Nr. 4/5. Baltimore 1902, S. 103-110 und 131-138.

Nolte, Johannes: Wilhelm Müller: „Debora“. Skizze einer Revisionsschrift zugunsten eines romreisenden Romantikers. In: Kulturgeschichte im Dialog. Eine Freundesgabe für Josef Nolte. Hrsg. Von Rudolf W. Keck. Hildesheim 2010, S. 17-22.

Palme, Andreas: Vom „deutschen Martial“ zum „deutschen Charakter“: Paradigmenwechsel in der Rezeption zwischen Lessing und Wilhelm Müller. In: Salomo in Schlesien. Beiträge zum 400. Geburtstag Friedrich von Logaus (1605 – 2005). Hrsg. Von Thomas Althaus u.a. Amsterdam 2006, S. 395-412.

Perraudin, Michael: Heine and Wilhelm Müller. In: M. Perraudin: Heinrich Heine. Poetry in Context. A Study of Buch der Lieder. Oxford/New York/Munich 1989, S. 37-71.

Piasta, Ewa Anna: Einige Bemerkungen zum Wort-Ton-Verhältnis am Beispiel des Gedichtes “Wanderschaft” von Wilhelm Müller in der Vertonung von Franz Schubert. In: Studia niemoznawcze 34 (2007), S. 397-409.

Popp, Wolfgang: Die Dichtung Wilhelm Müllers. Ein Beitrag zum Problem sekundärer dichterischer Erscheinungen in der Literaturgeschichte. Diss., Konstanz 1968.

Reeves, Nigel: The Art of Simplicity: Heinrich Heine and Wilhelm Müller. In: Oxford German Studies, 5. Jg. Oxford 1970, S. 48-66.

Rehm, Ludger: Walzer und Winterreise. Lyrik und Gesellschaft bei Wilhelm Müller und Franz Schubert. In: International Journal of Musicology, Vol. 6, 1997. Frankfurt am Main-Berlin-Bern-New York-Paris-Wien 1998, S. 163-206.

Reininghaus, Frieder: Schubert und das Wirtshaus. Musik unter Metternich. Berlin 1979; 2. Aufl. 1980.

Richardson, Margaret E.A.: Wilhelm Müller’s Poetry of the Sea. In: Modern Language Review, 18. Jg. London 1923, S. 323-334.

Ritter, Hans Martin: Winterreise – Wilhelm Müller entdeckt das lyrische Monodram. In: sprechen. Zeitschrift für Sprechwissenschaft – Sprechpädagogik – Sprechtherapie – Sprechkunst, 29. Jahrgang, Heft 56, Regensburg, S. 36-52.

Ritter, Hans Martin: Winterreise oder Wilhelm Müller entdeckt das lyrische Monodram. Berlin 2014

Sautermeister, Gert: Reisen über die Epochenschwelle. Von der Spätaufklärung zum Biedermeier. In: Reisen im 18. Jahrhundert. Neue Untersuchungen [Neue Bremer Beiträge, 3. Bd.]. Heidelberg 1986, S. 271-293.

Schulze, Joachim: O Bächlein meiner Liebe. Zu einem unheimlichen Motiv bei Eichendorff und Wilhelm Müller. In: Poetica. Zeitschrift für Sprach- und Literaturwissenschaft, 4. Bd., Nr. 2. München 1971, S. 215-223.

Schwab, Hans-Rüdiger: „… die Zeit beherrscht die Kunst“. Studien zum politischen und sozialen Bewußtsein in der Literatur der deutschen Spätromantik. Diss., München 1986.

Spiecker, Frank: Luise Hensel and Wilhelm Müller. In: The Germanic Review, 8. Jg., Nr. 4. New York 1933, S. 265-277.- Dass. unter dem Titel: Luise Hensel als Dichterin. Freiburg i. Breisgau 1936.

Steblin, Rita: Wilhelm Müllers Aufenthalt in Wien im Jahre 1817: Eine Verbindung zu Schubert durch Schlechta. In: Vom Pasqualatihaus. Musikwissenschaftliche Perspektiven aus Wien, Heft 4. Herbst 1994, S. 19-26.

Steig, Reinhold: Wilhelm Müllers Übersetzung von Marlowes „Faust“. In: Euphorion, 13. Jg. Bamberg/Leipzig/Wien 1906, S. 94-104.

Stoffels, Ludwig: Die Winterreise. Bd. I: Müllers Dichtung und Schuberts Vertonung. Bonn 1987. Bd. II: Die Lieder der ersten Abteilung [Orpheus Schriftenreihe zu Grundfragen der Musik, Bd. 62]. Bonn 1991.

Unfer-Lukoschik, Rita: Scritture di viaggio a confronto: Il Gran Tour dei tedeschi a Roma da Wilhelm Müller (1794-1827) a Fanny Lewald (1811-1889). In: Roma e la Campagna Romana nel Grand Tour. Atti del convegno interdisciplinare (Monte Porzio Catone, Roma, 17-18 Maggio 2008). A cura di Maria Formica. Roma : GLF Ed. Laterza 2009, S. 221-239.

Vedder, Ulrike: Kältelehren der „Winterreise“. In: Colloquia  Germanica 43 (2010) 1-2, S. 131-145.

Vollmann, Rolf: Wilhelm Müller und die Romantik. In: Arnold Feil: Franz Schubert. Die schöne Müllerin – Winterreise. Stuttgart 1975; 2. Aufl. 1976.

Wahl, Paul: Dessau und der Philhellenismus. In: Luginsland. Heimatkundliche Beilage des Anhalter Anzeigers, Nr. 30. Dessau, 26. November 1931, S. 165-168.

Ders.: Beiträge zur Literaturgeschichte. I. Die Berichte über Wilhelm Müllers Tod. In: Anhaltische Geschichtsblätter, Doppelheft 8/9. Dessau 1932/33, S. 46-50 und 62.

Ders.: Wilhelm Müller und das Dessauer Theater. In: Festschrift Das Dessauer Theater. Dessau 1938, S. 26-28.

Ders.: Zur Geschichte der Hofbibliothek in Dessau. In: Zentralblatt für Bibliothekswesen, Jg. 59, Heft 7/8. Leipzig 1942, S. 341-348.

Waniek, Erdmann: Banale Tiefe in Wilhelm Müllers ‚Winterreise’. In: Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts. Tübingen 1994, S. 141-189.

Wäschke, Hermann: Aus Wilhelm Müllers Jugendzeit. In: Zerbster Jahrbuch, 10. Jg. Zerbst 1914, S. 56-71.- Dass. in: Anhaltische Heimatblätter, 2. Jg., Nr. 11. Zerbst 1914, S. 137-152.

Werner, Hans-Georg: Geschichte des politischen Gedichts in Deutschland von 1815 bis 1840. Berlin 1969.

Wetzel, Heinz: „Fremd zieh’ ich wieder aus.“ Fragen an Wilhelm Müller.
In: Autoren damals und heute. Literaturgeschichtliche Beispiele veränderter Wirkungshorizonte [Amsterdamer Beiträge zur neueren Germanistik, Bd. 31-33 – 1990/91]. Amsterdam/Atlanta, GA 1991, S.173-210.

Ders.: Wilhelm Müller, Die schöne Müllerin und Die Winterreise: Die Frage nach den Zusammenhängen. In: Aurora. Jahrbuch der Eichendorff-Gesellschaft für die klassisch-romantische Zeit, Bd. 53. Sigmaringen 1993, S. 139-171.

Ders.: Wintereinsamkeiten bei Caspar David Friedrich und Wilhelm Müller. In: Ebenda, Bd. 55. Sigmaringen 1995, S. 183-216.

Ders.: Frömmigkeit und Brutalität in deutschen Kriegsgedichten aus dem frühen 19. Jahrhundert. In: Weimarer Beiträge. Zeitschrift für Literaturwissenschaft, Ästhetik und Kulturwissenschaften, 45. Jg, Heft 4. Wien 1999, S. 547-568.

Wirth, Alfred: Wilhelm Müller und das Volkslied. Zur 100. Wiederkehr seines Todestages. 1. Oktober 1927. In: Montagsblatt. Wiss. Beilage der Magdeburgischen Zeitung, 69. Jg., Nr. 40-42. Magdeburg 1927, S. 329-331, 340 f., 349 f.

Ders.: Studien zu Wilhelm Müller. In: Anhaltische Geschichtsblätter, 4. Jg. Dessau 1928, S. 125-161. -Dass. als Sonderausgabe Dessau 1929.

Ders.: Wilhelm Müller und das Volkslied. In: Mitteldeutsche Blätter für Volkskunde, 3. Jg. Leipzig 1928, S. 136-142.

Ders.: Wilhelm Müller und Dessau. In: Dessauer Kulturspiegel, No. 1 und 5. Dessau 1956, S. 10-13 und 169-172.

Wittkop, Christiane: Polyphonie und Kohärenz. Wilhelm Müllers Gedichtzyklus „Die Winterreise“. Stuttgart 1994.

Wollny, Ute: Ortstermin: Lindenbaum. Spurensicherung zu Text und Zeichen, Noten und Nöten der „Winterreise“ von Wilhelm Müller. In: Formstrukturen und Sinnstrukturen in der Kunst. Wiss. Zs. der Humboldt-Universität zu Berlin, Reihe Geistes- und Sozialwiss., Bd. 40, Heft 6. Berlin 1991, S. 101-107.

Dies.: „Die schöne Müllerin“ in der Berliner Jägerstraße. In: Wiss. Zs. der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, XXXXI. Jg., Geisteswiss. Reihe Heft 4. Halle 1992, S. 48-52.

Youens, Susan: Schubert, Müller, und Die schöne Müllerin. Cambridge 1997.

„… daß ich den Sorgen der Existenz und Nahrung enthoben bin. ” – Wilhelm Müllers Dessauer Lebens- und Arbeitswelten.  Hrsg. von Maria-Verena Leistner [Schriften der Internationalen Wilhelm-Müller-Gesellschaft, Bd. 4], Köthen 2010.

Kunst kann die Zeit nicht formen: 1. Internat. Wilhelm-Müller-Konferenz, Berlin 1994 [Schriften der Internat. Wilhelm-Müller-Gesellschaft, Bd.1]. Berlin 1996.

Müller-Schubert-Heine / Marlowe-Byron-Scott: Wilhelm Müller als Vermittler der englischen Literatur. Zwei Symposien der Internationalen Wilhelm-Müller-Gesellschaft e.V. 1997/2000 [Schriften der Internat. Wilhelm-Müller-Gesellschaft, Bd.2]. Berlin 2002.

Von Reisen und vom Trinken. Zwei Symposien der Internationalen Wilhelm-Müller-Gesellschaft e. V. 2003 / 2006 [Schriften der Internat. Wilhelm-Müller-Gesellschaft, Bd. 3]. Berlin 2007

Wilhelm Müller und der Philhellenismus. Hrsg. von Marco Hillemann und Tobias Roth. Berlin: Frank & Timme 2015 [ Literaturwissenschaft, Bd. 50; zugleich Schriften der Internationalen Wilhelm-Müller-Gesellschaft, Bd. 5].

Wilhelm Müller, eine Lebensreise. Zum 200. Geburtstag des Dichters [Kataloge der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau, Bd. 1]. Weimar 1994.