Multimedia

Frederic Böhle rezitiert Wilhelm Müllers Gedicht „Das Wirtshaus“ aus dem Zyklus „Die Winterreise“.
Neuer Begräbnisplatz, Dessau

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

 

Frederic Böhle rezitiert Wilhelm Müllers Gedicht „Ein Krebs“.
Lange Gasse, Dessau

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

 

Frederic Böhle rezitiert Wilhelm Müllers Gedicht „Liebe“. In einer Burg. Mit einem Paralipomenon zu seltenen Vögeln im Raum Dessau.
Stadtpark, Dessau

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

 

Frederic Böhle rezitiert Wilhelm Müllers Gedicht „Liebe“.
Stadtpark, Dessau

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

 

Neulich im Hinterhof des Postamts Kavalierstraße in Dessau: Schauspieler Frederic Böhle erläutert sein intrikates Verhältnis zum Schriftsteller Ludwig Tieck.

Kamera: Tobias Roth
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

 

Frederic Böhle rezitiert Wilhelm Müllers Gedicht „Vineta“.
Stadtpark, Dessau

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

 

Vor dem Wirtshaus Zum Alten Dessauer in Dessau. Frederic Böhle rezitiert das Gedicht „Die schlanke Kellnerin und die schlanken Flaschen“ aus Wilhelm Müllers Zyklus „Die schöne Kellnerin von Bacherach und ihre Gäste“. Die IWMG dankt dem Alten Dessauer und der schönen Kellnerin.

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

 

Neulich vor dem Historischen Arbeitsamt Dessau, 1829 nach Plänen von Walter Gropius errichtet. Die Wilhelm-Müller-Gesellschaft leistet Beistand im täglichen Kampf auf dem Arbeitsamt. Tobias Roth erläutert, Frederic Böhle rezitiert ein Bewerbungsschreiben von Wilhelm Müller.

August-Bebel-Platz, Dessau

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

 

Frederic Böhle rezitiert Wilhelm Müllers Gedicht „Auf einem Zettel in der Badestube“.
Stadtpark, Dessau

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

 

Neulich in der Anhaltischen Landesbibliothek Dessau: Ein Forschertrupp der Internationalen Wilhelm-Müller-Gesellschaft Berlin recherchiert im Nachlass von Wilhelm Müller. Hier sehen wir Tobias Roth beim Exzerpieren aus den Erstausgaben von Wilhelm Müllers „Lieder der Griechen“. Forschen auch Sie mit kostbaren Erstausgaben und handschriftlichen Originaldokumenten in den erlesensten Bibliotheken Anhalts!

Kamera: Marco Hillemann
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

 

Im Erdreich unter der Kavallierstraße in Dessau schlummert ein sagenumwobener Schatz. Die Wilhelm-Müller-Gesellschaft ruft dazu auf, diesen Schatz zu heben. Marco Hillemann erläutert.
Kavallierstraße, Dessau

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

 

Wohlleben im Stadtpark Dessau. Tobias Roth rezitiert einen Ausschnitt aus einem Brief von Wilhem Müller an Helmina von Chézy, Sommer 1819.

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

Frederic Böhle rezitiert Wilhelm Müllers Gedicht „Schlechte Zeiten, guter Wein“.

Schlossplatz, Dessau

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

Das Wilhelm-Müller-Denkmal im Stadtpark zu Dessau. Frederic Böhle erläutert die Bedeutung des Denkmals, Tobias Roth weist auf die Problematik des konkurrierenden Denkmals in Franzensbad (Františkovy Lázně) hin.

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

www.wilhelm-mueller-gesellschaft.de
www.facebook.com/wilhelm.mueller.gesellschaft

Frederic Böhle rezitiert Wilhelm Müllers Gedicht „Der Lindenbaum“ aus dem Zyklus „Die Winterreise“. (August-Bebel-Platz, Dessau)

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

www.wilhelm-mueller-gesellschaft.de
www.facebook.com/wilhelm.mueller.gesellschaft

 

Das Wilhelm-Müller-Denkmal im Stadtpark zu Dessau. Zur Einführung in die Rückseite erläutert Marco Hillemann Wilhelm Müllers publizistisches und wissenschaftliches Schaffen.

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

www.wilhelm-mueller-gesellschaft.de
www.facebook.com/wilhelm.mueller.gesellschaft

 

Das Wilhelm-Müller-Denkmal im Stadtpark zu Dessau. Zur Einführung in die rechte Seite erläutert Marco Hillemann den Griechischen Freiheitskampf und den Philhellenismus, sowie Wilhelm Müllers Verstrickung in die Kampfhandlungen.

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

www.wilhelm-mueller-gesellschaft.de
www.facebook.com/wilhelm.mueller.gesellschaft

 

Das Wilhelm-Müller-Denkmal im Stadtpark zu Dessau. Zur Einführung in die linke Seite erläutert Tobias Roth die Freiheitskriege und Wilhelm Müllers Verstrickung in die Kampfhandlungen.

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft

www.wilhelm-mueller-gesellschaft.de
www.facebook.com/wilhelm.mueller.gesellschaft

 

Wilhelm Müller-Denkmal im Stadtpark zu Dessau. Marco Hillemann rezitiert Ratsbeschlüsse; Marco Hillemann und Tobias Roth erläutern und diskutieren das Denkmal.

Kamera: Insa Langhorst
Schnitt: Insa Langhorst
Konzept: Internationale Wilhelm-Müller-Gesellschaft
Facebook: http://www.facebook.com/wilhelm.mueller.gesellschaft
Homepage: http://www.wilhelm-mueller-gesellschaft.de